DESIGN YOUR CAREER

karriere bei

peter lacke

DESIGN YOUR CAREER

karriere bei peter lacke

berufliche vielfalt

PETER/LACKE entwickelt und produziert Lacksysteme für die Marktsegmente AUTOMOTIVE, AVIATION, LIFESTYLE und GLASS. Unsere Lacksysteme sind auf vielen Produkten des täglichen Bedarfs zu finden. Weltweit investieren wir in neue energieeffiziente Gebäude und Prozesse für ein umweltbewusstes Handeln und einem verantwortungsvollem Umgang mit Ressourcen.

Als breit gefächertes Unternehmen sind wir ein großes Team aus Ideenfindern – und das weltweit. Du hast Lust ein Teil dieses vielseitigen Teams zu werden? Du magst spannende Projekte und bist ständig auf der Suche nach neuen interessanten Aufgaben? Dann suchen wir genau Dich! Finde Deinen Traumjob und steige ein in die weltweite PETER/LACKE Familie.

Wir sind PETER/LACKE

Wir als Arbeitgeber

Mit Standorten in Europa, Asien und Amerika sind wir ein internationales Team mit 650 Mitarbeitern. Je nach Standort und Bereich werden unterschiedliche Benefits und Entwicklungsmöglichkeiten geboten. In unserem neuen Headquarter am Standort Hiddenhausen in Deutschland entstehen ständig neue Impulse, die wir gemeinsam umsetzen.  

erfolgsgeschichten
unserer mitarbeiter

erfolgs-
geschichten
unserer mitarbeiter

unsere
standorte

tochtergesellschaften

servicestandorte

mission
statements

for Leadership and Collaboration

»we win together and we are proud, we lose together and learn.«

ausbildung & studium

Wir bilden aus in den drei Bereichen Verwaltung, Labor und Produktion. Zusätzlich sind wir Mitglied des Vereins experiMINT, um MINT-Fächer an Schulen zu fördern.

Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterbildung findest du hier

INDUSTRIEKAUFMANN/FRAU

Während du alle Abteilungen in der Verwaltung durchläufst, lernst du kaufmännische Zusammenhänge und Prozesse des Unternehmens.

LACKLABORANT/IN

Du entwickelst neue Lackdesigns nach Kundenwunsch und solltest Interesse an naturwissenschaftlichen Zusammenhängen mitbringen.

PRODUKTIONSFACHKRAFT CHEMIE

Du lernst Maschinen für die Lackproduktion zu steuern und Lacke nach Rezeptur herzustellen. Du solltest verantwortungsbewusst und körperlich fit sein. 

BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM (M/W/D)

In Kooperation mit der FHDW am Campus Bielefeld bieten wir ein duales Studium im Bachelor Studiengang Wirtschaftsinformatik in den Spezialisierungen Business Process Management, IT-Consulting, Software Engineering an.

ergreife die initiative

Haben Sie Fragen zu einer Stellenausschreibung oder Ihrer Bewerbung bei PETER/LACKE? Dann wenden Sie sich ganz einfach telefonisch oder per E-Mail an unsere Ansprechpartnerin aus der Human Resources Abteilung:

Laura Neuhaus
HR Business Partner
mail bewerbung@peter-lacke.com

Leonie Dieckhöner
Junior HR Business Partner
mail bewerbung@peter-lacke.com

anna-lena lohmeYER

 

Nach der Ausbildung zur Lacklaborantin arbeitete Anna-Lena Lohmeyer bei PETER/LACKE in der Entwicklung. Doch sie wollte mehr erreichen – nach einer Fortbildung zur staatlich geprüften Technikerin in Stuttgart kehrte sie zu uns zurück.

„Nach meinem Realschulabschluss wollte ich unbedingt einen Beruf in der Chemiebranche ergreifen. Durch eigene Recherche landete ich dann zufällig beim Berufsbild der Lacklaborantin. Nachdem ich meine Ausbildung bei PETER/LACKE absolviert hatte, startete ich dann in der Designabteilung. Nach drei Jahren wurde der Wunsch nach einer Fortbildung zur Technikerin immer größer. Meine Teamkollegen bekräftigten mich in der Entscheidung und ich begann die Fortbildung zur staatlich geprüften Technikerin für Farbe und Gestaltung in Stuttgart. Nach meiner Rückkehr zum Familienunternehmen wechselte ich die Stelle. Im F&E-Labor arbeitete ich nun an Lacksystemen für die Automobilindustrie. Seit 2015 bin ich Assistentin der technischen Leitung und bin hauptsächlich administrativ tätig, organisiere und koordiniere verschiedene Projekte. Trotzdem bleibt mein Job durch Labortage weiterhin praxisorientiert.“

patrick beck

Schritt für Schritt hat sich Patrick Beck zum Produktionsmeister weiterentwickelt. Heute ist er erster Ansprechpartner für die Mitarbeiter. Etwa 50 Mitarbeiter sind in der Produktion tätig, weitere 50 sind es im Labor.

„Ich entwickle mich gerne weiter, daher habe ich mich zum Industriemeister mit Fachrichtung Lack ausbilden lassen. Anschließend habe ich 2016 einen Kompaktkurs in Bremen belegt mit IHK-Prüfung in Lüneburg. Nun bin ich seit Mitte 2016 Produktionsmeister bei PETER/LACKE und unterstütze den Betriebsleiter Produktionstechnik, verantworte die Auftrags- und Mitarbeitersteuerung in der Fertigung und optimiere Produktionsprozesse. In der Produktion kann ich viele Sachen verändern und optimieren. Dabei bekomme ich immer gute Unterstützung von meinem offenen und familiären Team.“

Manager INnovation & Sustainability

dr. markus wiesener

Dr. Markus Wiesener erzählt über seinen außergewöhnlichen Werdegang bei PETER/LACKE und zeigt, dass die Möglichkeiten im Unternehmen weitreichend sind.

 

„Als sich meine Schulzeit dem Ende neigte, stellte ich mir die Frage nach meiner beruflichen Zukunft. Genau zu diesem Zeitpunkt warb die PETER/LACKE GmbH in unserer Schule mit einem Flyer, dass die Auszubildende zum Lacklaboranten suchten. Das Angebot passte gut zu meinen Interessen und Fähigkeiten und innerhalb weniger Wochen unterschrieb ich meinen Ausbildungsvertrag. Nach meiner Ausbildung, die ich auf 2,5 Jahre verkürzen konnte, erhielt ich einen unbefristeten Vertrag in der Entwicklung, wo ich etwa 1,5 Jahre arbeitete. Dann entschloss ich mich an der Universität Paderborn Chemie zu studieren. Abgerundet wurde mein Verständnis zu organischen und anorganischen Ober- und Grenzflächen durch die Promotion. Durch den Vergleich zwischen Industrie und akademischer Forschung wurde mir schnell klar, dass ich in die Industrie zurückkehren wollte. Als Laborleiter für Innovationen war ich etwa 60% mit administrativen Aufgaben beschäftigt und arbeitete und entwickelte zu etwa 40% im Labor an neuen smarten Lacksystemen. Mittlerweile habe ich den kompletten Bereich Nachhaltigkeit übernommen. Denn Corporate Social Responsibility, biobasierende Lacke und/oder bioabbaubare Lacke spielen  mittlerweile eine große Rolle.“

Studium & weiterENTWICKLUNG

Wir bei PETER/LACKE fördern und fordern Trainings und Studiengänge. Aktuell unterstützen wir eine Vielzahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Betriebsinteresse neben der Arbeit studieren. Zusätzlich bieten wir ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungen und Seminaren.

Durch das sogenannte „Karriereticket“ vergeben wir Projekte auf globaler Ebene sowie an verschiedenen Standorten und bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit sich zu bewerben.